Dr. Wulff - Facharzt für Orthopädie

Patientenstimmen

Grit R.

Kommentar von Grit R. |

Lieber Herr Dr. Wulff,
nochmal vielen Dank dafür, dass Sie meine Hüfte operiert haben und zwar nach der AMIS-Methode. Das war für mich wirklich ein Segen, denn jetzt, 4 Wochen nach der OP, fühle ich mich schon richtig großartig, weil ich erstmals wieder einfach aufstehen und losgehen kann, was sehr lange gar nicht mehr möglich war. Bereits nach 10 Tagen war ich auf dem Fahrrad im Studio, nach zwei Wochen auch auf der Straße. Jetzt nach vier Wochen, gehe ich sehr sehr schnell auf dem Laufband und kann mich in jeder Weise bewegen. Gestern habe ich zum ersten Mal wieder geboxt, zwar noch Stehboxen, aber ohne Schmerzen, auch nicht nach dem kurzen Training. Ich bin sehr froh, dass Sie bereit waren diese Operationsmethode bei mir anzuwenden, die für mich der einzige Weg war. Vor einer Woche bei der Lympfdrainage wusste der Therapeut nicht, welches Bein das operierte war - ein schöneres Kompliment gibt es nicht ... ABER man muss bereit sein, viel zu tun, sich zu bewegen und sich trauen, Bewegungen zu machen, die zunächst unmöglich scheinen. Ich kann jeden verstehen, erst recht in höherem Alter, der an der Bewegung verzweifelt, aber wenn man die Reha ernsthaft betreibt und sich durchbeißt, dann ist der Lohn umso schöner, weil Bewegung in jeder Form wieder möglich ist. Vielen Dank und Ihnen alles Gute und machen Sie unbedingt weiter.
Grit R.

Gerd P.

Kommentar von Gerd P. |

Hallo Herr Wulff,
jetzt, nach drei Monaten nach der Hüft-OP, möchte ich ihnen ein Feedback geben,
alles ist richtig „ Weltklasse“ gelaufen, ich fühle mich richtig gut und habe keine Schmerzen mehr, bin sicherer und beweglicher geworden und habe keine Schmerzen mehr .
Ich kann meinen Sport , Walken, Rad fahren , leichtes Laufen wie früher ausüben.
Das ist wirklich schön!
Nach der Physio in Eutin ist die Stabi noch besser geworden.
Hiermit möchte ich mich bei ihnen und ihrem Team recht herzlich bedanken und wünsche ihnen ruhige Weihnachten und einen schönen Jahreswechsel,
Gerd P.

Hans-Jürgen Hasselbusch

Kommentar von Hans-Jürgen Hasselbusch |

Sehr geehrter Herr Dr. Wulff,
im April 2019 stellte ich mich vor und bin am 3.6.19 von ihnen an der rechten Hüfte erfolgreich operiert worden.
Voraus gegen war im Mai ein 'Telefonat mit ihnen über die Zugangsarten. Zugang von vorn ohne Muskelschnitt oder klassisch mit Schnitt.
Sie notierten in meiner Akte "kleine" Schnitte.
Am 9.6.19 wurde ich in die Reha verlegt und von Frau Dr. M. untersucht. Sie sagte in meinem Zustand werden die Patienten schon entlassen.
Die Operation war so erfolgreich, dass ich schon Mitte der zweiten Woche der Reha keine Schmerztabletten mehr benötigte. Auch der Einsatz meiner BEMA-Matte zur Microzellenzirkulation scheint erfolgreich gewesen zu sein.
Durch die Golfstunde während der Reha erfuhr ich, dass die Golfschwünge keine Schmerzen verursachten.
Nach der Entlassung am 22.6.19 durfte ich leider noch kein Autofahren aber ich konnte schon am 12.7.19 mit meiner Frau, der Schwiegertochter und meinem Enkelsohn 9Löcher mit dem E-Card Golfspielen.
Ich freue mich sehr, dass ich von ihnen operiert worden bin, und bedanke mich sehr herzlich für die gelungene Operation und für die erfolgreiche Reha . Auch die Freundlichkeit des gesamten Personals der Klinik trug zur guten Genesung bei.
Herzliche Grüße
Ihr Hans-Jürgen Hasselbusch

Wolfgang R.

Kommentar von Wolfgang R. |

Hallo Herr Dr. Wulff,
Sie operierten in den Jahren 2016 und 2017 sowohl meine linke als auch meine rechte Hüfte. In den Jahren davor war ich durch starke Schmerzen deutlich in den Bewegungen eingeschränkt. Spaziergänge, Wanderungen oder gar sportliche Aktivitäten waren gar nicht mehr möglich, so dass die Lebensqualität sehr litt. Dank der von Ihnen durchgeführten Operationen bin ich jetzt wieder super fit. Ich fühlte mich von der Aufnahme im Krankenhaus, den Umgang vor und nach den OP`s bis hin zur Reha bestens bei Ihnen aufgehoben. Seither bin ich absolut beschwerdefrei, treibe Sport und arbeite sogar wieder in der Landwirtschaft. Ich bedanke mich bei Ihnen für die wieder gewonnene Lebensqualität ganz ausdrücklich. Beste Grüße Wolfgang R.

Brigitte M.

Kommentar von Brigitte M. |

Sehr geehrter, lieber Dr. Wulff,
ich wurde im Mai von Ihnen an der rechten Hüfte operiert. Damit ging eine jahrzehntelange Leidenszeit zu Ende. Die neue Hüfte ist so ziemlich das Beste, was mir nach meinem Mann und unserem Sohn passieren konnte. Dafür bin ich Ihnen unendlich dankbar. Schon sieben Wochen nach der Operation bin ich wieder Fahrrad gefahren. Nach 3 Monaten waren 20 km Märsche kein Problem mehr. Ohne Pause und recht flott! Bis Ende Oktober bin ich wieder im See geschwommen. Die neue Hüfte schränkt mich keineswegs ein in meiner Beweglichkeit. Ich bin fitter als ich jemals war. Für meinen Orthopäden bin ich seine Musterpatientin.
Vielen lieben Dank an Sie und an die Therapeuten. Sie Alle haben Großartiges geleistet.
Ganz liebe Grüße, Ihre (ehemahlige) Patientin
Brigitte M.

Hartwig S.

Kommentar von Hartwig S. |

Sehr geehrter Dr. Wulff,
für die beiden Knie TEPs, die prima funktionieren, möchte ich mich herzlich bedanken. Ich bin froh, daß ich an Sie geraten bin.
Mit herzlichen Grüßen
Ihr Hartwig S.

Was ist die Summe aus 8 und 4?